Medien

Benutzeranmeldung

Navigation

 
 

über Thomas Weibel

Am 10. Dezember 2014 beleuchtet die Aargauer Zeitung unsere unterstützende Haltung zur Vorlage Altersvorsorge 2020.

Am 1. Dezember 2014 bereichtet die SDA über die Debatte zur Stipendieninitiative.

Am 2. November 2014 berichtet der Sonntagsblick über meinen Vorstoss betreffend Feigabe von Opensource-Software.

Am 30. Oktober 2014 berichtet die NZZ über die Einschätzung der Rentenreform Altersvorsorge 2020.

Am 24. Oktober 2014 berichtet die NZZ über meine Interpellation zu Open Justitia

Am 11. Oktober 2014 berichtet die NZZ über meinen Antrag zur Debatte über Fremdsprachen im Unterricht.

Am 18. September 2014 berichtet der Sonntagsblick über die Verflechtungen der SGK-Mitglieder.

Am 17. September 2014 berichtet die NZZ über meine Forderung nach einem Sozialhilfe-Rahmengesetz.

Am 17. September 2014 berichtet der Tagesanzeiger über die Positionierung gegenüber den Forderungen der SVP zur Sozialhilfe.

Am 11. September 2014 berichtet die Basler-Zeitung über die Debatte zur Verlängerung der Finanzhilfen für familienergänzende Betreuungsangebote.

Am 11. September 2014 berichtet der Landbote über das Podium zur Einheitskasse.

Am 19. September 2014 publiziert die NZZ mein Streitgespräch mit NR Steiert zur Einehitskasse.

Am 16. August 2014 berichtet 20Minuten-Online über Mediziner im BAG.

Am 13. Juli 2014 berichtet die NZZ am Sonntag über meine Motion zu Bitcoin.

Am 12. Juni 2014 berichtet ATS in der französischsprachigen Ausgabe über die Debatte zum Weiterbildungsgesetz.

Am 11. Juni 2014 berichtet Saldo über die die Abstimmung zum Lebensmittelgesetz.

Am 4. Juni 2014 berichtet der Corriere del Ticino über die Debatte zum Lebensmittelgesetz.

Am 14. Mai 2014 berichtet die Ärztezeitung über das Kommitee Ja zur medizinischen Grundversorgung.

Am 9. April 2014 berichtet die NZZ über das Ja zur Hausarztmedizin.

Am 9. April 2014 berichtet der Corriere del Ticino über das Ja zur Hausarztmedizin.

Am 10. März 2014 berichtet die SDA über die Debatte zum Krankenversicherugnsaufsichtgesetz.

Am 10. März 2014 berichtet der Landbote über das Sozialhilfe-Rahmengesetz zur Lösung der SKOS-Problematik.

Am 17. Januar 2014 berichtet 24 Heures über Bitcoin.

Am 11. Dezember 2013 berichtet Tagesanzeiger über die Debatte zum Weiterbildungsgesetz.

Am 6. Dezember berichtet Le Temps über die Debatte zur Rückvergütung der zu viel bezahlten Krankenkassenprämien.

Am 8. November 2013 berichtet 20 Minuten über die Imagefrage der Universität Zürich.

 

Am 27. Juni 2013 bereichtet die Weltwoche über die IV-Revision.

Am 20. Juni 2013 berichtet die NZZ über den Abbruch der IV-Revision.

Am 5. Juni 2013 berichtet der Corriere del Ticino auf Seite 5 über die Debatte zur IV-Revision.

Am 4. Juni 2013 berichtet die Depenschenagentur (sda/ats) in der französischen Mitteilung über die Debatte zur Revision des Invalidengesetzes.

Am 2. Juni 2013 berichtet die Ostschweiz am Sonntag über die Bundeshausband und mein Mitwirken als Flötist.

Am 21. März 2013 berichtet Corriere del Ticiono auf Seite 5 über die Debatte zum Lebensmittelgesetz.

Am 7. März 2013 berichtet Corriere del Ticiono auf Seite 7 über die Debatte zur Hausarztinitiative.

Am 6. März 2013 berichtet die Depenschenagentur (sda/ats) in der französischen Mitteilung über die Debatte zur Hausarztinitiative.

Am 3. März 2013 berichtet die Sonntagszeitung über die Fraktionsdisziplin im bisherigen Verlauf der Legislatur. "Die Grünliberalen sind ihrer Fraktion am treusten" ist die Schlussfolgerung, da 7 der 8 ersten Plätze von glp-Mitgliedern belegt werden. Mit 99.64 % Übereinstimmung mit der Fraktion belege ich den 4. Rang in der Rangliste.

Am 25. Februar 2013 berichtet der Landbote über meine Ausführungen an der Solarbauerntagung der Schweizerischen Vereinigung für Sonnenenergie.

Am 5. Februar 2013 publiziert 20 Minuten ein Rating "Die 20 ehrlichsten Parlamentarier". Im Vergleich von Smartvote und den Abstimmungen der ersten 4 Sessionen im Nationalrat belege ich den guten 15. Platz. (LINK zum Artikel)

Am 5. Februar 2013 publiziert die Zürichseezeitung Bezirk Horgen auf Seite 7 meinen Leserbrief , in dem ich mich gegen die Minderinitiative äussere.

Am 5. Februar 2013 berichtet der Tagesanzeiger auf Seite 3 über die Olympiakandidatur 2022 und meine Haltung: Grundsätzlich positiv, aber nicht um jeden Preis.

Am 4. Februar 2013 breichtet die Zürichseezeitung (bitte anklicken, Download 212 KB) Bezirk Horgen auf Seite 3 über die Podiumsdiskussion über das Podium zur Siedlungsentwicklung, wo ich michfür ein JA zum Raumplanungsgesetzt als indirekten Gegenvorschlag zur Landschaftsinitiative eingesetzt habe.

Am 30. Januar 2013 werden auf der Internetplattform HR Today (bitte anklicken) meine Argumentation gegen die Abzockerinitiative und für den Gegenvorschlag den Argumenten von H-U Lehmann gegenübergestellt.

Am 19. Januar berichtet Corriere del Ticino auf Seite 7 und Le Temps auf Seite 8 über die ablehnende Position der SKO zur Midnerinitiative.

Am 5. Januar 2013 berichten die Suedostschweiz und 20 Minuten Online über das Pabvrlamentarierskirennen und meinen Sturz.

Am 14. Dezember berichtet die NZZ auf Seite 9 über die Geschichte der IV-Revision und die von mir vertretene Postion der glp.

Am 12. Dezember berichten das St Galler Tagblatt,  Le Nouvellist, Le Temps und La Liberté über unsere Forderung an Bundesrat Berset, das Tempo der Reform der Altersvorsorge zu beschleunigen.

Am 1. Dezember berichtet die NZZ auf Seite 16 über meine Einschätzung zum Paket des Bundesrates zur Altersvorsorge.

Am 29. November berichtet die NZZ auf Seite 10 über den Auftritt der Bundeshausband.

Im Bund und Tagesanzeiger vom 23. November hat der Politgeograph Michael Hermann das Erste Jahr der neuen Legislatur ausgewertet und daraus die politische Landkarte abgeleitet. Die Beschreibung und die Karte sind im Internet abrufbar.

Am 17. November bereichtet die Neue Luzerner Zeitung auf Seite 3 über die Rezepte der Mitteparteien für den Mittelstand. Für die glp bezieht sie sich auf meine Angaben.

Der Beobachter analysiert in der Ausgabe 21 / 2012 die SGK-Mitglieder und ihre Lobby-Verbindungen.Den aufschlussreichen Artikel könen Sie HIER im Internet nachlesen.

Am 23. Oktober berichtet die NZZ auf NZZ-Online über das Links-Rechts-Rating der Nationalräte. die glp-Fraktion liegt kompakt zwischen -1.7 und -2.3. Mein WErt wurd mit -2.2 notiert.

Am 17. Oktober thematisiert die Zürichseezeitung auf Seite 2 die Milizpolitik mit einem Interview.

Am 21. Sept. 2012 schreibt die NZZ über die aus meinem Vorstoss hervorgegangene Kommissionsmotion für ein "Rahmengesetz Sozialhilfe".

Am 26. Aug. 2012 druckt die NZZ am Sonntag mein Statement zum Steuerabkommen mit Deutschland.

Am 2. Aug. 2012 berichtet die Zürichseezeitung über meine 1. august Ansprache in Horgen

Am 25. Juli 2012 thematisiert die Zürichseezeitung die Schuldenbremse für die Sozialwerke meit einem Statement.

Am 6. Juli berichtet die Zürichseezeitung über die Podiumsdisskussion in Thalwil zur Gewässerschutzverordnung.

Am 28. M$ärz druckt die Zürichseezeitung meinen Leserbrief zur Grimselstaumauer.

Am 8. März schreiben die Luzerner Zeitung und die NZZ über mein Vorum zur Busse von 200 Franken für Kiffer.

Am 4. Feb. 2012 schreiben der Tagesanzeiger und die NZZ über meinen Vorstoss für ein "Rahmengesetz Sozialhilfe".

Am 1. Februar schreibt die Zürichseezeitung über das Jubiläum der Harmoniemusik Horgen.

Am 7. jan. 2012 schreiben die NZZ auf Seite 7, das Sankt Galler Tagblatt auf Seite 4 und die Basler Zeitung auf Seite 6 über den Startschuss zur Abstimmungskampagne über die Buchpreisbindung.

Apero mit der Bevölkerung

Am 11. November luden der Gemeinderat Horgen und Nationalrat Thomas Weibel die Bevölkerung zu einem Apero ins Gemeindehaus. Die Zürichseezeitung bereichtete darüber in der Samstagsausgabe auf Seite 9. Den Artikel können sie nach dem Anklicken des Bildes lesen (282 KB).

Jupa Horgen im Bundeshaus

Am 14. September reiste eine Gruppe vom Jugenparlament in Begleitung von Gemeinderat Brunner nach Bern. Der Besuch im Bundeshaus umfasste einen Einblick in die Ratsdebatte von der Tribüne, eine Führung durch das interessante Bauwerk und eine Diskussion mit mir als amtierenden Nationalrat über den Ratsbetrieb und politische Fragen. Das Bild können sie durch Anklicken vergrössern (120 KB).

 

 

 

 

 

Wechsel der Woche

 

Die Handelszeitung berichtet in der Ausgabe vom 30 Juni über meinen Wechsel in das Verbandspräsidium der Schweizer Kaderorganisation SKO. Den Artikel können sie nach dem Anklicken des Bildes lesen (472 KB).


Grünliberale Partei
Nationalrat
Thomas Weibel